Flächenräumung

Durchführung von Experten

 

Flächenrodung oder Einzelbaumfällung

Wir unterscheiden bei der Baumfällung die Bereiche Flächenrodungen sowie Läuterungen und Einzelbaumfällungen. Wir arbeiten sowohl für Kommunen, Straßenbauämter, Liegenschaftsbetriebe als auch für den privaten Grundstückseigentümer.
 

Einzelbaumfällung:

Standortbedingt findet die Einzelbaumfällung auf engstem Raum oder in Gefahrenzonen statt. Deshalb muss der Baum in den meisten Fällen mit Seilklettertechnik und Seilbahn oder mit dem Hubsteiger stückweise abgetragen werden.

 

Flächenrodung:

Je nach Maßnahme wird meistens 100 % des Bestandes gefällt bei Flächen von 5 ha bis 30 ha. Die Bäume werden mit Fällgreifern am Bagger gefällt und vom Fällpersonal gelegt. Unsere Mitarbeiter arbeiten das Holz in verschiedenen Sortierungen auf und bringen es dann mit einem Rückezug an die für Transportfahrzeuge zugänglichen Stellen. Nutz- und Kronenholz wird zu Hackschnitzeln verarbeitet und zur Verwertung abtransportiert. Baumwurzeln werden gerodet oder mit der Forstfräse zerkleinert.
 

Läuterung:

"Auf den Stock setzen" dient dem Erhalt des bestehenden Baumbestandes und der gesetzlichen Verkehrssicherungspflicht. 20% bis 40 % des Bestandes wird ausgedünnt und tote Bäume sowie Weichhölzer oder zur Fahrbahn geneigte Bäume werden dem Bestand entnommen. Hierbei verbleibt die Wurzel in den meisten Fällen im Erdreich und treibt vom Wurzelansatz strauchartig wieder aus.
 

Referenzen

Auf folgende jahrelange Zusammenarbeit mit folgenden Kommunen können wir zurückblicken:

 
Städte
Düsseldorf, Essen, Dortmund und Münster
Autobahnamt Osnabrück
mit den Meistereien Bohmte, Fürstenau, Vechta, Schüttorf, Lathen
Autobahnamt Hamm
mit den Meistereien Münster, Kamen, Hagen
Autobahnamt Bochum
mit den Meistereien Marl, Unna, Duisburg, Dortmund
Straßenbauamt Coesfeld
mit den Meistereien Westerkappeln, Münster, Lüdinghausen, Beckum
 
Machen Sie sich auch per Video ein Bild unserer Arbeiten.

(Rodungen im Osnabrücker Hasepark)

 
 
 
zurück nach oben
realisiert von bekalabs Webmedien mit editly.